24.06.2017 vs. Hamburg Blue Devilyns

Lady Lions verlieren das erste Spiel
Im ersten Heimspiel dieser Saison mussten sich die Lady Lions den Hamburg Blue Devilyns geschlagen geben. Dabei fing das äußerst spannende Spiel so gut für die Löwinnen an. Luisa Lipinski erlief die ersten 6 Punkte für Braunschweig, der Extrapunkt konnte nicht verwandelt werden. Hamburg antwortete im 2. Quarter mit einem TD zum 6:6 Ausgleich und vergab ebenfalls den PAT.
Quarterback Saskia Bartel bediente Alina Voigt mit einem Pass, die den Ball sicher in der Hamburger Endzone ablieferte. Sarah Schmolke erhöhte durch eine TPC auf 14:6.
Vor der Halbzeit punkteten die Hamburger Teufelinnen nochmals mit einem TD, der PAT klappte allerdings wieder nicht. Somit ging man mit 14:12 in die Pause.
Offensichtlich kamen die Hamburger Deerns etwas agiler in die zweite Halbzeit, denn der TD zur 14:18 Führung sollte nicht lange auf sich warten lassen. Abermals ging der PAT daneben. Der Rest des Spieles wurde durch beide Abwehrreihen dominiert, nur zum Ende bäumte sich das Rudel nochmals auf und drängte auf die Hamburger Endzone zu.                                                                                       Trotz Niederlage bleiben die Braunschweig Lady Lions Tabellenführer der Nordgruppe der 2. Damenbundesliga.

Wir bedanken uns bei Christian Fenneberg fürs zur Verfügung stellen der Fotos. Mehr davon finden Sie auf seiner Homepage http://www.devils-fanpage.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.